"Wer das erste Knopfloch verfehlt,

kommt mit dem Zuknöpfen nicht zurecht."

 

 

Johann Wolfgang von Goethe


Als Mutter von zwei schulpflichtigen Töchtern wurde ich 2012 plötzlich mit der Tatsache konfrontiert,

dass der Erwerb der Basisfähigkeiten von Lesen, Schreiben und Rechnen nicht zwangsläufig glatt und nach Plan verläuft.

Das erste Grundschuljahr meiner Tochter war für sie und die ganze Familie ein kompletter Alptraum.

Das hat sowohl mein privates als auch mein berufliches Leben umgekrempelt.

Auf der Suche nach den Ursachen, dem Warum und Lösungen für unser Problem habe ich mich über ein Studium, diverse Seminare und eine Intensivausbildung zur Lerntherapeutin weiterentwickelt.

Diese persönlichen Erfahrungen aber auch die Zuversicht und Gewissheit, dass es Lösungen für die scheinbar ausweglose Situation der Lernstörung gibt, fließen in meine Arbeit Tag für Tag ein.


Mein beruflicher Werdegang

  • Zertifizierte Lerntherapeutin / Lernpädagogin außerhalb der Heilkunde
  • Zertifizierte Seminarleiterin Autogenes Training für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Intensivausbildung Lerntherapeutin außerhalb der Heilkunde (Deutsches Institut für Lerntherapie)
  • Diverse Seminare und Tagungen zum Thema LRS (Lese-Rechtschreibschwäche)
  • Studium”Integrative Lerntherapie” in Theorie und Praxis (IFLW)
  • Sparkassenfachwirtin
  • Bankkauffrau
  • Abitur